Tennisclub feiert 40-jähriges Bestehen

16_40-Jahr-Feier_14Da, wo alles seinen Anfang nahm, nämlich auf der Anlage, trafen sich die Mitglieder, um die „40 Jahre Tennis“ gebührend zu feiern und das mal ganz anders als sonst. Geschickte Dekoarbeiten verliehen dem Clubhaus und dem neu gebauten Vordach ein „festliches Gewand“ und sorgten für anheimelnde Gemütlichkeit. Hinter dem Motto „Rheinische Abend“ verbarg sich natürlich auch das abendliche Menü, wozu der Vorstand aus gegebenem Anlass alle Mitglieder herzlichst und kostenlos eingeladen hatte. Der Wettergott war uns ebenfalls gut gesonnen und somit gestaltete sich der Abend auch sehr viel im Freien und man genoss das „Menü“ von dem „Kölner Reibekuchenwagen“, der extra nach Heimerzheim geordert war. Es gab reichlich Reibekuchen mit vielen verschiedenen Beilagen, frisch geräucherter Lachs, ummanteltes Hähnchenbrustfilet und leckere Currywurst-Pfännchen.

Der Abend nahm seinen Lauf und man nutzte diesen Rahmen, die Sieger der Clubmeisterschaften 2016 zu ehren. Selbstverständlich stand auch wieder ein Unterhaltungsprogramm parat. Zu aller Freude waren die „Kölner Cheerleader ( H. Urfey, A. Pilz W. Kaufmann, Th. Niendorf, J. Nolden und Dana Hermann )“ zu Gast und sorgten mit gekonnten Übungen und Akrobatik für beste Unterhaltung. Danach unterhielt „Willi Millowitsch“ (Th. Niendorf) Jung und Alt auf seine kölsche Art mit „Liedchen zum Mitsingen“. Agrippina (J. Nolden), die Gründerin Kölns sorgte für einen geheimnisvollen Auftritt und offenbarte sich neben dem Kölner Liedermacher.

Resümee:
Knapp 100 Gäste, darunter auch Gründungsmitglieder wie Herr und Frau Glattes sowie Herr und Frau Hartl, freuten sich über eine gelungene Jubiläumsfeier und einen wunderbaren Abend. Auch die Jugend war reichlich vertreten und hatte ihren Spaß. Die „Letzten“ gingen morgens um 3:30 Uhr heim.

In der Galerie sind einige Bilder der Feier zu finden.

WK