1. Herren erneut nervenstark

Auch in ihrem zweiten Spiel gewinnen die 1. Herren ganz knapp mit 5:4, diesmal beim Bonner THV 2. Damit besteht nun nur noch eine geringe Wahrscheinlichkeit abzusteigen, was die Ausgangslage für die folgenden Begegnungen deutlich entspannen wird.

Durch Erfolge von Herren30-Spitzenspieler Gunter Amonat (1. Einzel), Christian Basermann (4.) und Niklas Möllers (5.) gelang es auch diesmal, die Partie in den Einzeln ausgeglichen zu halten. Phillip (2.) und Kevin Niendorf (6.) mussten sich erst im Match-Tiebreak geschlagen geben. Im 2. Doppel hatten Jens Nolden und Kevin zunächst wenig Mühe, mussten, nachdem ihre Gegner immer stärker geworden waren, im zweiten Satz aber in den Satz-Tiebreak. Den konnten sie gewinnen und damit auf 4:3 stellen. Fast zeitgleich besiegten Christian Basermann und Sebastian Faßbender ihren persönlichen Negativlauf gemeinsamer Doppel und sicherten damit den Gesamtsieg. Das 1. Doppel mit Phillip und Niklas ging im Match-Tiebreak knapp an die Gastgeber.

Im kommenden Heimspiel am 10.6. ab 9 Uhr gegen den TV BW Jülich ist man zwar deutlicher Außenseiter, doch mit dem Selbstvertrauen zweier Siege und dem fast sicheren Klassenerhalt in der Tasche kann das Team frei aufspielen und vielleicht eine weitere Überraschung schaffen.

Zeitgleich waren am Sonntag die 2. Herren und die Damen auf der heimischen Anlage im Einsatz. Beide Teams setzten sich mit 7:2 gegen die Gäste aus Brühl bzw. Bedburg durch. In fast gleicher Besetzung ging es dann am Montag in die Nachholspiele vom regnerischen letzten Wochenende. Die 2. Herren reisten zum Lokalderby nach Waldorf und gewannen dort deutlich gegen den TC Ville 2. Damit peilt die TCSWH-Zweitvertretung den direkten Wiederaufstieg in die 2. Bezirksliga an, wozu aber noch Auswärtssiege in Schleiden und Buschhoven nötig sind. Die Damenmannschaft musste sich, erneut zuhause, den Gästen aus Bonn geschlagen geben und befindet sich nach den ersten beiden Spielen erst einmal im Mittelfeld der Tabelle.

Die Ergebnisse des Wochenendes:
2. Verbandsliga Herren: Bonner THV 2 – TCSWH 1 4:5
2. Bezirksliga Damen: TCSWH – TC RW Bedburg 7:2
2. Bezirksliga Damen: TCSWH – TC GW Am Kreuzberg 2 2:7
1. Kreisliga Herren: TCSWH 2 – Brühler TV 7:2
1. Kreisliga Herren: TC Ville 2 – TCSWH 2 1:8
Bezirkspokal Herren50 1. Runde: TC GW Stommeln – TCSWH 2:0

SF